Hygienebedingungen für den Sportbetrieb

 

Update vom 20.10.2020:
Aufgrund der aktuellen behördlichen Anordnungen und Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie kann unser Sportbetrieb derzeit nur unter besonderen Auflagen und Bestimmungen und unter Einhaltung der sportart-spezifischen Hygienekonzepte stattfinden.

Alle Abteilungen haben ihren Sportbetrieb vollständig wieder aufgenommen. Die Abteilung Para Schwimmen wird übergangsweise nur mittwochs trainieren können.

Es ist erforderlich, dass alle Personen vor dem Betreten der Halle Mund und Nase bedecken. Nur während der Sportausübung darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Vor dem Sport sind die Hände zu waschen / zu desinfizieren. Desinfektionsmittel wird durch Alstersport bereitgestellt. Wer erkältet ist oder Fieber hat, darf die Halle nicht betreten.

Alle Personen, die die Halle betreten, müssen eine schriftliche Erklärung über ihren Gesundheitszustand abgeben. Das Formular bringen die Übungsleiter*innen mit, es kann auch schon zu Hause ausgefüllt und mitgebracht werden: Download

Es ist möglich, dass aufgrund von neuen Anordnungen der Sportbetrieb wieder unterbrochen werden muss. Darüber würden wir unverzüglich informieren.

Der Vorstand